Anfrage Vertrieb bzgl. Impfstoff

Nachdem immer wieder berichtet wird, dass tausende Dosen des mRNA-Impfstoffes BNT162b2 aka Comirnaty aka Tozinameran von BioNTech/Pfizer ungenutzt auf ihre Verwendung warten, unsere Branche definitiv Bedarf hat und daher gerne die auf Halde liegenden Impfstoff-Dosen abnehmen würde, erkundigten wir uns nach Ansprech-/Vertriebs-/KooperationspartnerInnen.

Leider hat der Staat das Monopol auf das Corona-/COVID-19-Virus.

Dann eben nicht.

Subject: […] Ihre Anfrage 16.01.2021
Date: Sat, 16 Jan 2021 11:48:02 +0000
From: BioNTech Service <[email protected]>
To: […]

Sehr geehrte Frau […],

gerne beantworten wir Ihre Anfrage zum Thema: Private Buchung eines Impfteams.

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation wird der Impfstoff nur direkt an Regierungsbehörden verkauft. Es besteht derzeit keine Möglichkeit, den Impfstoff direkt zu bestellen.
Die Phase 1 der Nationalen Impfstrategie der Bundesregierung sieht vor, dass nur staatlich beauftragte Impfzentren den COVID-19 mRNA-Impfstoff bestellen können.
Erst in Phase 2 erhalten den Impfstoff dezentrale Stellen wie beispielsweise Hausärzte zur Impfung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte mit Ihrer Ticketnummer #[…] an [email protected]
Mit freundlichen Grüßen
Ihr BioNTech Service-Team

BioNTech Europe
An der Goldgrube 12
55131 Mainz
Germany

Sitz der Gesellschaft: BioNTech SE, An der Goldgrube 12, 55131 Mainz, Germany
Amtsgericht Mainz HRB 48720 • USt.-IdNr. DE 263 382 495 • EoriNr: DE 1070347
Vorstand: Prof. Dr. Ugur Sahin • Sean Marett • Dr. Sierk Poetting • Ryan Richardson • PD Dr. Özlem Türeci

The information contained in this email is intended for the personal and confidential use of the addressee only. It may also contain privileged information. If you are not the intended recipient then you are hereby notified that you have received this document in error and that any review, distribution or copying of this document is strictly prohibited. If you have received this communication in error, please notify the sender. Please protect our environment and consider whether you need to print this e-mail.